Bischof mittendrin

Singen kann er. Aufmerksam und konzentriert ist er. Seine Aussagen sind fundiert. Er geht auf andere zu, muntert sie auf. Er hat keine Berührungsängste, ist fröhlich und herzlich. – Gibt es Situationen, in denen dieser Dr. Franz Jung nicht punkten kann?

Am 10. Juni 2018 wurde der 52-Jährige im Kiliansdom in Würzburg zum Bischof geweiht. Gleich am Samstag darauf fing er an, hinaus zu den Gläubigen seines Bistums zu gehen. Beim ersten offiziellen „Außentermin” kam er mit Mädchen und Jungen zusammen, die in kirchlichen Chören den Frieden und Freundschaft stiftenden Glauben an Christus verkünden. In Lohr a. Main eröffnete er den Kinder- und Jugendchortag des Diözesanverbandes Pueri Cantores, feierte mit den über 300 jungen Sängerinnen und Sängern Gottesdienst, aß mit ihnen zu Mittag und war für alle ansprechbar. Die nachfolgenden Bilder sagen mehr als tausend Worte.

Bischof Franz Jung hochkonzentriert beim Einzug in die Lohrer Stadtpfarrkirche | Foto: B. Schneider
Bischof Franz Jung hochkonzentriert beim Einzug in die Lohrer Stadtpfarrkirche | Foto: B. Schneider
Mädchen und Jungen singen unter der Leitung von Diözesanchordirektorin Anke Willwohl zur Ehre Gottes. | Foto: B. Schneider
Mädchen und Jungen singen unter der Leitung von Diözesanchordirektorin Anke Willwohl zur Ehre Gottes. | Foto: B. Schneider
Zum Beginn seiner Predigt trägt Bischof Franz Jung ein Lied vor. | Foto: B. Schneider
Zum Beginn seiner Predigt trägt Bischof Franz Jung ein Lied vor. | Foto: B. Schneider
Wer zu jung für den Kommunionempfang ist, den bekreuzigen Dr. Jürgen Vorndran, Diözesanpräses der Pueri Cantores, und Bischof Dr. Franz Jung. | Foto: B. Schneider
Wer zu jung für den Kommunionempfang ist, den bekreuzigen Dr. Jürgen Vorndran, Diözesanpräses der Pueri Cantores, und Bischof Dr. Franz Jung. | Foto: B. Schneider
Froh gestimmt beim Auszug aus der Lohrer Stadtpfarrkirche | Foto: B. Schneider
Froh gestimmt beim Auszug aus der Lohrer Stadtpfarrkirche | Foto: B. Schneider
Bischof Franz Jung steht für ganz viele Selfies zur Verfügung | Foto: B. Schneider
Bischof Franz Jung steht für ganz viele Selfies zur Verfügung | Foto: B. Schneider
Bischof Dr. Franz Jung scheint zum Scherzen aufgelegt, als ihn Lohrs Bürgermeister Dr. Mario Paul und Main-Spessarts stellvertretende Landrätin Sabine Sitter herzlich willkommen heißen. | Foto: B. Schneider
Bischof Dr. Franz Jung scheint zum Scherzen aufgelegt, als ihn Lohrs Bürgermeister Dr. Mario Paul und Main-Spessarts stellvertretende Landrätin Sabine Sitter herzlich willkommen heißen. | Foto: B. Schneider

Eine Antwort auf „Bischof mittendrin“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.