Neues Dorfgemeinschaftshaus in Esselbach – eine Station der Architektouren 2022

Die Bayerische Architektenkammer veranstaltet 2022 wieder Architektouren. Sie präsentiert besonders gelungene Neubauten und Gebäudesanierungen. Ein Beitrag aus dem Landkreis Main-Spessart beinhaltet beides. In Esselbach bei Marktheidenfeld schuf die Gemeinde mit Förderung durch das Amt für Ländliche Entwicklung Unterfranken bei der frühklassizistischen Pfarrkirche Sankt Margareta oberhalb des Freizeitgeländes „Die Weed“ ein Dorfgemeinschaftshaus. Dazu renovierte sie aufwendig die frühere Dorfwirtschaft „Zum Lamm“ und errichtete einen Neubau mit Festsaal und Foyer mit Zugang zum Altbau, wo unter anderem eine Weinstube untergebracht ist.

Zu besichtigen ist dies alles am Samstag und Sonntag, 25. und 26. Juni 2022, jeweils zwischen 11 und 15 Uhr.

Zugang zum neuen Dorfgemeinschaftshaus vom Freizeitgelände „Die Weed” her.
Zugang zum neuen Dorfgemeinschaftshaus vom Freizeitgelände „Die Weed” her.
Die frühere Dorfwirtschaft ist ein Teil des neuen Dorfgemeinschaftshauses ...
Die frühere Dorfwirtschaft ist ein Teil des neuen Dorfgemeinschaftshauses …
... und der andere Teil ist ein Neubau, der gemeinsam mit der Pfarrkirche einen neugestalteten Platz begrenzt.
… und der andere Teil ist ein Neubau, der gemeinsam mit der Pfarrkirche einen neugestalteten Platz begrenzt.
Festsaal mit Panoramafenster.
Festsaal mit Panoramafenster.
Foyer ...
Foyer …
... mit Zugang zum entkernten Gastraum im Altbau ...
… mit Zugang zum entkernten Gastraum im Altbau …
... und zur Weinstube, deren schönstes „Inventar” eine historische gusseiserne Stütze ist.
… und zur Weinstube, deren schönstes „Inventar” eine historische gusseiserne Stütze ist.

|  Fotos: B. Schneider

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.